Amalgambelastung

 

Schlüsselwörter: Quecksilber, Entgiftung, Nitrostress

 

Sie leiden unter mehreren Symptomen gleichzeitig und kennen nicht den Grund?Sie fühlen sich müde und sind nicht mehr leistungsfähig?

 

Immer mehr Menschen klagen über derartige Beschwerden und entscheiden sich dafür ihr Amalgam entfernen zu lassen. Doch ist hierbei die richtige Vorgehensweise von entscheidender Bedeutung. Bei falscher Entfernung des Amalgams kommt es zu einer weiteren Vergiftung des Körpers mit Quecksilber. Da sich die Schwermetalle im Körper anreichern, ist eine effektive Entgiftung des Körpers notwendig. Hierbei ist das Wissen um die Auswirkungen der Belastungen auf unseren Stoffwechsel und die dadurch bedingten Massnahmen zwingend erforderlich. Ebenfalls ist die Fähigkeit des Körpers zur Ausscheidung des Giftcocktails zu gewährleisten da es sonst zu einer Rückvergiftung des Körpers kommt.

 

Diagnostik:

Kinesiologie: Hiermit bin ich in der Lage zu erkennen, welche Organsysteme betroffen sind und welche Belastungen hier Probleme machen.

Bioresonanz, Magentfeldmessung

Labor: Nitrostress im Urin, Nachweis von Schwermetallen im Blut wenn sinnvoll

 

Bei Bedarf bekommen Sie von mir  Empfehlungen zu schulmedizinischen Diagnosemöglichkeiten die Sie dann in Zusammenarbeit mit Ihrem Hausarzt oder einem Labor durchführen können. Je nach Befund stellen wir dann die nötige Therapie zusammen, angepasst an Ihre Lebensumstände.

 

Bei mir sind Sie in guten Händen!

 

Als Dozentin und Therapeutin im Bereich Umweltmedizin bin ich auf dem neusten Stand der Entgiftungstherapien.

 

Sie fühlen sich angesprochen und möchten etwas gegen Ihre Beschwerden unternehmen? Dann vereinbaren Sie doch einfach einen Termin in meiner Praxis.

Links

 
Amalgambelastung
www.toxcenter.de

  • Facebook App Icon
  • Twitter App Icon
  • Google+ App Icon