Links

 

 

 

HPU, Histaminintolleranz
www.keac.de
 
Amalgambelastung
www.toxcenter.de

Müdigkeit

 

Da sind Sie nicht alleine. Immer mehr Menschen klagen über derartige Beschwerden. Wichtig hierbei ist herauszufinden was die Ursachen Ihrer Beschwerden sind.

 

Mögliche Ursachen könnten sein:

 

  • nicht ausgeheilte Infektionen ( Pfeiffersches Drüsenfieber)

  • Belastungen mit Chemikalien (Amalgam, Lösungsmittel)

  • Vitalstoffmangel ( Vitamine, Aminosäuren)

  • Allergien / Nahrungsmittelunverträglichkeiten

  • Magen–/ Darmerkrankungen

  • Elektrosmog

  • Nebennierenrindenschwäche

  • hormonelle Entgleisungen

  • Schilddrüsenerkrankungen - Morbus Hodgkin

  • Bildung von Gluten- und/oder Casomorphinen im Darm

  • unerkannte Nebenwirkungen von schulmedizinischen Medikamenten

  • Neurotoxisch wirkende Stoffwechselprodukte

 

Mit Hilfe eines Muskeltests (Kinesiologie) bin ich in der Lage zu erkennen, womit Ihr Körper Probleme hat. BeiBedarf bekommen Sie von mir  Empfehlungen zu schulmedizinischen Diagnosemöglichkeiten die Sie dann in Zusammenarbeit mit Ihrem Hausarzt durchführen können. Je nach Befund stellen wir dann die nötige Therapie zusammen, angepasst an Ihre Lebensumstände.

 

Diese Beschwerden sind behandelbar!

 

Sie fühlen sich angesprochen und möchten etwas gegen Ihre Beschwerden unternehmen? Dann vereinbaren Sie doch einfach einen Termin in meiner Praxis.

  • Facebook App Icon
  • Twitter App Icon
  • Google+ App Icon